Das Terminal kann auch schön sein

Viele von uns nutzen unser Terminal als Werkzeug, um zu arbeiten, der schnellste Weg (manchmal der einzige), um aus der Eile herauszukommen und ein Problem zu lösen ... ABER unser Terminal kann auch schön aussehen.

Ich hinterlasse einen Screenshot von mir, damit Sie sehen können:

Das erste, was wir tun werden, ist, den so coolen Text, insbesondere unseren Spitznamen, auf diese großartige Weise zu setzen ... dafür zu installieren Feige, eine Anwendung, die uns den Text gibt, den wir auf diese Weise wollen. Für diejenigen, die es nicht wissen Feige, na ja ... wir haben bereits in der Post über sie gesprochen:

9 sehr lustige und nutzlose Linux-Befehle + Kombinationen

Öffnen Sie vor der Verwendung ein Terminal, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie [Eingeben]

echo "Bienvenido al panel de control de $HOSTNAME" >> $HOME/.bash_welcome

Ja ... ebenso wird das System wissen, wie der Name Ihres Computers lautet, wofür ist Linux bereit? … Haha

Jetzt werden wir verwenden Feige Für den coolen Text schreiben wir in einem Terminal Folgendes und drücken [Eingeben]:

figlet EL-NICK-DE-USTEDES >> .bash_welcome

Beachten Sie, dass es einen Punkt gibt (.) vor bash_willkommen.

Setzen Sie nun in dasselbe Terminal dieses andere und drücken Sie auch [Eingeben]:

echo "cat $HOME/.bash_welcome" >> $HOME/.bashrc

Sobald dies erledigt ist, sollten sie die Präsentation oder Begrüßung im Terminal bereithalten, eine neue öffnen und den Begrüßungstext, der meinem ähnlich ist, herauskommen 😉

Jetzt werden wir die Ausführungsdaten jedes Befehls (Stunde, Minute) sowie diese gestrichelten Linien und die Farben in das Terminal einfügen.

Um dies in einem Terminal zu tun, setzen wir die folgende Befehlszeile, es wird die ganze Arbeit erledigen, hehehehe:

cd $HOME && wget http://ftp.desdelinux.net/.bash_cool && echo "if [ -f "$HOME/.bash_cool" ]; then" >> .bashrc && echo ". '$HOME/.bash_cool'" >> .bashrc && echo "fi" >> .bashrc

Ich stelle klar, es ist alles eine einzelne Zeile ^ - ^

Und voila 😉

Öffnen Sie ein neues Terminal, Sie werden sehen, dass alles das gleiche ist, wie ich es im ersten Screenshot zeige, hehe.

Und nun ... die andere Sache, die bleiben würde, ist, eine schöne Tapete anzubringen, die mir gefallen hat:

Ich bin kein großer Fan von PHP ... in der Tat bin ich keineswegs ein PHP-Entwickler, aber mir hat gefallen, wie dieses Hintergrundbild im Terminal aussieht.

Wie auch immer, ich hoffe, das ist nützlich für jemanden 😉

Grüße


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

47 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Adoniz (@ NinjaUrbano1) sagte

    Großartig, aber ich bevorzuge das schwarze Terminal mit grünen Buchstaben, um anzuzeigen, dass ich mit der Matrix verbunden bin, oder wenn es nicht transparent ist, XD.

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      HAHAHAJAJAJAJAJAJA

    2.    saib184 sagte

      Ich liebe immer noch das transparente schwarze Terminal und die grünen Buchstaben

  2.   Adoniz (@ NinjaUrbano1) sagte

    Warum erscheint mein Twitter-Bild nicht?

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Ich sehe dein Foto ohne Probleme O_O

  3.   Francisco Mora (@_franciscomora) sagte

    es sieht gut aus, sehr gut ..

  4.   Jotaele sagte

    Danke für den Tipp. Ich benutze das Terminal ziemlich oft und bin immer auf der Suche nach Details, die ich hinzufügen kann.

  5.   Miguel Bayona :) (@BayonaMiguel) sagte

    +1

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Danke 😉

  6.   Alge sagte

    Wie schön das Terminal aussieht =)

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      hehe danke 🙂

  7.   anonym sagte

    Ich kann nicht runterkommen http://ftp.desdelinux.net/.bash_coolKönnen Sie die Zeilen live zeigen?

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Entschuldigung, vor einiger Zeit habe ich den Link behoben ... ein schlechter Upload auf den Server, er ist bereits gelöst 😉

  8.   anonym sagte

    Unten Ok, danke.

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Nichts Freund, eine Freude, eine Freude zu wissen, dass sie uns von hier aus mehr lesen lol.

  9.   Oscar sagte

    Vielen Dank für Ihren Freund, ich bin sehr gut, jetzt, wenn Sie einladen, es mehr zu verwenden.

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Danke, alle Fehler lassen mich wissen.

  10.   federico sagte

    es sieht sehr gut aus gaara !! Ich werde es versuchen, damit ich meine ein bisschen stimmen kann!

  11.   martin sagte

    Sehr schön, mehr als für mein persönliches Notizbuch gefällt mir die Idee für die Maschinen, die ich verwalte 😉

  12.   leonardopc1991 sagte

    Ich bin nicht rausgekommen = (

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Was ist nicht herausgekommen? 😉

  13.   Abraham sagte

    Gut, dass Bruder! wirklich sehr gut.

  14.   Martin sagte

    Und um es zu deaktivieren? Entschuldigung, aber es hat mir nicht gefallen und ich weiß nicht, wie ich es deaktivieren kann. Vielen Dank

    1.    Alge sagte

      @Martin Sie müssen der Zeile "cat /home/martin/.zsh_welcome" ein # kommentieren / hinzufügen. Schauen Sie in ~ / .bashrc (für bash) oder in ~ / .zshrc (für zsh), in meinem Fall verwende ich zsh, damit es wäre # cat /home/algabe/.zsh_welcome

      Prost! 0 /

  15.   bitblau sagte

    Gaara, kannst du uns genau erklären, was die letzte Zeile macht ... für Anfänger verstehe ich nur das sehr (ich erkläre sehr), sehr, ernsthaft, sehr grundlegende: F:

    cd $ HOME && wget http://ftp.desdelinux.net/.bash_cool && echo "if [-f" $ HOME / .bash_cool "]; dann »>> .bashrc && echo«. '$ HOME / .bash_cool' »>> .bashrc && echo" fi ">> .bashrc

    Ich verstehe, dass sich die CD in das Benutzerverzeichnis ändert, dann wird ein Skript von Linux heruntergeladen und dann verstehe ich nicht sehr gut ... danke ...

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Hallo 🙂
      Ja richtig, erkläre ich gerne.

      - Zuerst betreten wir unser Haus (cd $ HOME)
      - Dann werden wir die Datei herunterladen (wget….)
      - Mit dem Befehl echo schreiben wir nun X-Text in unsere .bashrc-Datei. Wir werden schreiben, was in doppelten Anführungszeichen steht.
      - Auch die gleiche Aktion, wir schreiben mehr, diese werden in eine neue Zeile gesetzt.
      - Das gleiche schreiben wir nochmal in unsere .bashrc

      :)
      Fragen, die Sie mir sagen.
      Grüße

  16.   medina07 sagte

    Sehr interessant… jeden Tag lerne ich etwas Neues (neu für mich… natürlich)… danke für den Tipp.
    Übrigens ... ausgezeichnetes Blog Ich verfolge es seit einiger Zeit als anonymer Benutzer, ich mochte seinen Inhalt und die Qualität der Benutzer und entschied mich, mich zu registrieren.

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Ein Vergnügungsfreund 🙂
      Und nichts, eine große Freude, Sie hier auch kommentieren zu lassen 😀

      Grüße und wir lesen 😉

  17.   bitblau sagte

    Vielen Dank Gaara

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Eine Freude zu helfen 😉

  18.   leonardopc1991o sagte

    Ich habe den Teil nicht erhalten, in dem der Name mit der Feige herauskommt. Es sollte beachtet werden, dass, wenn ich ihn installiert habe, das einzige, was Sie in Ihrer Aufnahme haben, nur die Unterstriche und die Zeit LOL herauskommt

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie darin figlet aus, geben Sie Ihren Spitznamen ein und drücken Sie die [Eingabetaste]. Ihr Spitzname sollte mit den coolen auf dem Bildschirm erscheinen. Anschließend kopieren Sie den coolen Nick mit dem Mauszeiger, öffnen die Datei .bash_welcome und fügen sie ein.

      Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt kompliziert werden, kontaktieren Sie mich per IM, IRC, wo immer Sie möchten, hahaha, es geht darum, zu helfen 😉

  19.   Mystog @ N. sagte

    Die Wahrheit ist sehr gut, haha, nur dass ich, da ich relativ neu bin, das Terminal zum Untergrund mag. Wenn ich also ls -a tippe, denke ich, dass ich ein Super-Hacker-Programm im Stil der alten Gurus mache Also werde ich aufgeregt und lerne mehr

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      JAJAJAJAJAJAJAJA nah, ich sehe sie lieber hübsch ... mit Farben konzentriere ich mich besser auf das, was ich brauche, usw. usw.

  20.   leonardopc1991 sagte

    lol ist, dass wenn ich ein nano $ HOME / .bash_welcome mache, wenn ich die Wirkung der Buchstaben mit der Feige bekomme, ich sehe, ob ich einen Screenshot mache und ihn durch den IRC oder den IM weitergebe

  21.   lyon13 sagte

    Ich habe den Befehl zweimal am Anfang gesetzt und Sie sehen den Text zweimal und verwenden Banner anstelle von Figlet. Wie kann ich ihn reparieren, rm verwenden, aber es gibt einen Fehler beim Öffnen der Konsole. Ich setze ihn erneut, aber er kommt zweimal gleich heraus

    Hilfe 🙁

    Alles andere war sehr schön

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Hallo 🙂
      Du meinst, du hast den ersten Befehl zweimal gegeben?

      Keine Sorge, Sie können die Datei selbst bearbeiten und so entfernen, was Sie wollen, in einem Terminal setzen:
      nano $HOME/.bash_welcome

      Und Sie drücken [Enter], dort ändern Sie, was Sie wollen, und drücken dann [Strg] + [O], um die Änderungen zu speichern (es ist ein Bär oder) und um [Strg] + [X] zu beenden.

      Grüße

      1.    lyon13 sagte

        Ich bleibe schon, es war nicht das, was ich gesagt habe, sondern das, was ich zweimal gesetzt habe

        echo "cat $ HOME / .bash_welcome" >> $ HOME / .bashrc

        Weil es in der anderen nur eine Textzeile gab, aber trotzdem habe ich sie mit Nano bearbeitet, bis unten zweimal stand

        Katze /home/lyon/.bash_welcome

        Löschen Sie eine und Sie sind fertig

        1.    KZKG ^ Gaara sagte

          Ah toll, ja ja, das Bearbeiten der Datei löst das gleiche hahaha.
          Das ist das Genie von Linux ... reine Textdateien, 100% bearbeitbar hahaha 😀

  22.   lyon13 sagte

    Wie können Sie den Hintergrund für das KDE-Terminal festlegen?

    Eine Konsole ist, dass ich nicht gefunden habe wie

    Grüße

    1.    lyon13 sagte

      Ich habe es nicht gefunden und am Ende das Gnome-Terminal in KDE installiert: /

      Grüße

  23.   Hackloper775 sagte

    Ich sehe sehr gut aus, nur mag ich die grüne Farbe in meinem Hostnamen und Benutzer nicht so sehr, wenn sie sie in der Eingabeaufforderungsvariablen von ~ / .bash_cool edit ändern möchten

    $ chroot)} \ [33 [Farbe

    Farben:

    Grün hervorgehoben = 1; 32
    Cyan = 0
    Cyan hervorgehoben = 1; 36
    Rot = 0; 31
    Rot hervorgehoben = 1; 31
    Lila = 0
    Schwarz = 0; 30
    Dunkelgrau = 1; 30
    Blau = 0; 34
    Blau hervorgehoben = 1; 34
    Grün = 0; 32
    Hervorgehobenes Lila = 1; 35
    Braun = 0; 33
    Gelb = 1; 33
    Grau = 0; 37
    Weiß = 1; 37

    Grüße

  24.   GeO sagte

    Hey, zweifellos habe ich alle Ihre Schritte befolgt und habe sie bereits, aber der Anfang meines Terminals erscheint immer "bash: /home/geo/.bash_welcome: Erlaubnis verweigert", offensichtlich ohne Anführungszeichen. Warum habe ich etwas falsch gemacht?

    1.    elwuilmer sagte

      Bist du ein Superuser? (Wurzel) ??

  25.   elwuilmer sagte

    Ich bevorzuge es immer mit einem schwarzen Hintergrund und grünen Buchstaben!

  26.   leonardopc1991 sagte

    Leider funktioniert es nicht mehr, wenn eine Verbindung zum FTP-Fehler 403 Forbidden hergestellt wird

  27.   Arthur sagte

    Was bedeutet es in der Nachricht "... halte mich auf der dunklen Seite der Macht" am Ende jedes Beitrags?