9 sehr lustige und nutzlose Linux-Befehle + Kombinationen

…. Unnötig zu sagen ... wirklich, die Befehle sind GENIALEN 😀 es braucht nicht viel Einführung, es ist am besten, sie einfach zu zeigen LOL !!!

1!

Ich beginne mit dem 1. ...

Zeitkatze

Dieser Befehl ist einfach eine Stoppuhr im Terminal, das heißt, sie führen ihn aus und er bleibt dort ... ausgesetzt und wenn sie drücken [Strg] + [C] Es zeigt Ihnen, wie lange es gedauert hat, bis Sie den Befehl ausgeführt haben [Strg] + [C]Ich zeige Ihnen ein Beispielbild:

Wie Sie auf dem Bild sehen können, dauerte es 5.9 Sekunden von der Ausführung bis zum Stoppen.

2.!

Nun das zweite 😀

Dieser hat mich ziemlich zum Lachen gebracht… ich finde es extrem lustig LOL !!!

ja LACHEN !!!

Ich meine ... sie setzen ja und folgte dem gewünschten Text, und er wird sofort im Terminal angezeigt, ohne anzuhalten…. Um diese Schleife (Zyklus) zu verlassen, drücken Sie [Strg] + [C].

Ich hinterlasse ein Beispielbild:

3!

Fahren wir mit einem Befehl fort, der ziemlich neugierig ist 😀

Umdrehung

Dieser Befehl (Umdrehung) Was es tut, ist einfach zu verstehen. Der Text, den wir nach der Ausführung eingeben, zeigt uns den umgekehrten Weg 😀

Das heißt, wenn wir sagen:

Umdrehung

Linux

Es wird uns unten zeigen:

xuniL

Ich hinterlasse ein Beispielfoto:

 

4.!

Dies ist eigentlich kein dummer Befehl ... es ist tatsächlich ziemlich mächtig O_O

Faktor

Dies zerlegt die Zahl, die wir in Primfaktoren eingeben, führt Ihre Tests selbst durch ... aber denken Sie daran, dass Primzahlen und ihre Zerlegung in Primfaktoren (sozusagen) die Grundlage für moderne Verschlüsselungsprozesse, Internetsicherheit usw. sind. Sie können mehr darüber lesen RSA auf Wikipedia.

Ich überlasse Ihnen das Beispielfoto:

5.!

Dies ist mehr als ein einziger Befehl, eine Kette von ihnen, fast ein Skript, hehe 🙂

Ich präsentiere Ihnen die Multiplikationstabellen:

Um dies zu sehen, geben Sie Folgendes in ein Terminal ein:

für i in {1..9}; mache für j in $ (seq 1 $ i); echo -ne $ i × $ j = $ ((i * j)) \\ t; erledigt; Echo, fertig

Komplex, um sich zu erinnern, oder? … LOL !!!

Aber hey, wir können immer machen a alias namens "Bretter"(ohne die Anführungszeichen) um es zu benutzen 😉

 

6.!

Weißt du wie viel das Wert von Pi? … Ja ja, wir alle wissen, dass es 3,14 ist, oder? ... aber ... weißt du wie viel es ist? genau?

Dieser Befehl sagt Ihnen:

seq -f '4 /% g' 1 2 99999 | Einfügen -sd- + | bc -l

Unglaublich nutzlos, oder? … LOL !!!

Fotos:

 

7.!

Dieser Befehl ist einfach großartig, ich liebe, was er tut 😀

Feige

Als solche ist es eine Anwendung, die Sie zuerst installieren müssen, um sie genießen zu können:

apt-get-install-figlet (für Debian oder Derivate wie Ubuntu, MinzeUsw.)

Pacman-S-Figlet (für Arch Linux)

Wenn Sie eine andere Distribution verwenden, installieren Sie das aufgerufene Paket Feigeist auch verfügbar für Mageia, openSUSEusw. 🙂

Was macht? ... einfach, es zeigt uns den Text, den wir setzen, aber mit Stil ASCIIDer beste Weg für sie zu verstehen ist das Beispielfoto:

Was ist SUPER COOL? !! 😀

8.!

Dieser ist wie der vorherige eine Anwendung… und… wie der vorherige ist er wirklich cool 🙂

Installieren Sie das Paket Cowsay

Und sie führen (zum Beispiel) die folgende Zeile aus:

coway -f /usr/share/cowsay/cows/eyes.cow FromLinux.net

Folgendes wird angezeigt:

Dies ist jedoch nicht das einzige "Bild", das wir verwenden können. Schauen Sie sich dieses an:

coway -f /usr/share/cowsay/cows/dragon.cow FromLinux.net

Es gibt viele davon, aber ich hinterlasse Ihnen einen Link zu einer Auswahl, die ich getroffen habe, sehr zu empfehlen, hehehehe 😀

Einfügen aus FromLinux - Cowsay-Auswahl

Alle Fragen dazu sagen mir 😉

9.!

Dieser ist sehr, sehr beliebt: Vermögen

Wie bei den vorherigen müssen Sie es installieren (instalar paquete Vermögen). Nach der Installation ein Terminal anschließen: Vermögen und sie werden sehen, wie eine zufällige Phrase erscheint:

Aber ... das Interessante, was ich Ihnen bringen werde, ist, sich dem vorherigen Befehl anzuschließen (Cowsay) mit diesem (Vermögen):

coway -f "$ (ls / usr / share / coway / kuh / | sort -R | head -1)" "$ (Fortune -s)"

Dieser Befehl generiert zufällig Kombinationen. Hier einige Beispiele:

Was ist das interessant? 😀

Und hier ist eine weitere Kombination der oben gezeigten Befehle:

ja «$ (figlet JEJEJEJEJE)»

:)

Wie auch immer ... das sind ... Ich hoffe, Sie hatten genauso viel Spaß beim Lesen dieses Beitrags wie ich beim Schreiben von HAHAHA.

Tausend Dank an Adrien für die Anzeige dieser Befehle in einem Beitrag von MakeTecheAsier 🙂

Grüße und… kennst du noch andere lustige Befehle? … Worauf warten Sie noch? Teilen Sie es mit allen hier? 😀


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

64 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Geschichten sagte

    im Debian-Lauf im Terminal
    Apt-Get Moo
    und die Superkuh erscheint

    1.    Geschichten sagte

      Bilder können hier hochgeladen werden:
      [img] http://s9.postimage.org/6lythsg6n/escritorio2.png [/ img]

      [img]http://s9.postimage.org/p2t88lw4v/escritorio003png.png[/img]

      1.    Geschichten sagte

        Die zweite Möglichkeit besteht darin, in der Konsole zu laufen:
        Eignung moo
        Eignung moo -v
        Eignung moo -vv
        Eignung moo -vvv
        Eignung moo -vvvv
        Eignung moo -vvvvv
        Eignung moo -vvvvvv
        eins nach dem anderen und sehen, was das System antwortet

      2.    Geschichten sagte

        Korrektur:
        [img] http://s19.postimage.org/ilri7x6rn/escritorio2.png [/ img]
        http://s19.postimage.org/ilri7x6rn/escritorio2.png
        und der zweite
        [img] http://s19.postimage.org/y8irlakjn/escritorio003png.png [/ img]
        http://s19.postimage.org/y8irlakjn/escritorio003png.png

        1.    Strahlend sagte

          Einfach toll !! Ich bleibe bei: "Okay, Ale, wenn ich ihm ein Osterei gebe, wird er dann gehen?" xD

          1.    KZKG ^ Gaara sagte

            HAHA ja, dieser ist tot haha ​​😀

        2.    Handbuch der Quelle sagte

          Nur für den Fall, dass Sie die Geschichte nicht kannten, ist der Elefant in einer Schlange ein Hinweis auf Der Kleine Prinz, wo genau die gleiche Zeichnung erscheint. 😉

          1.    KZKG ^ Gaara sagte

            Nun schau ... nein, ich wusste nichts über dieses O_O

          2.    elav <° Linux sagte

            Alles kam mir bekannt vor, hahaha. Sicherlich dachte ein Erwachsener, es sei ein Hut. ¬¬

          3.    Handbuch der Quelle sagte

            @elav: Ältere Leute verstehen nie etwas alleine. ¬¬

            1.    elav <° Linux sagte

              ^^ Wer zieht mir ein Schaf?


          4.    Mut sagte

            Dein Freund, wir wissen schon wer

      3.    KZKG ^ Gaara sagte

        HAHAHAHAHA sehr, sehr gut, ich kannte ihn nicht LOL !!!

        1.    Geschichten sagte

          Denken Sie daran, wenn Sie in einem Debian oder einem Derivat einen Befehl falsch schreiben und es antwortet: Diese Fähigkeit hat keine Super Cow-Kräfte.

          1.    Phantom sagte

            hahahahaha, wie lustig ich ihn nicht kannte, salu2

  2.   Mut sagte

    Verschiedene Fehler:

    Der Wert von Pi ist nicht nutzlos, in der Geometrie wird er häufig verwendet, daher ist er für einen Mathematikstudenten nützlich

    Eine Primzahl kann nicht in andere Faktoren zerlegt werden, da sie nur zwischen sich und 0 teilbar ist

    Sie wollen sich nicht ärgern, weil ich seit einem Tag Emo bin.

    1.    Strahlend sagte

      Mann, was nutzlos ist, ist nicht die PI-Zahl, sondern der Befehl selbst. Was wahr ist, ist, dass dies NICHT genau PI ist, weil dies irrational ist. Was dort gezeigt wird, ist einfach die Reihe, die in einer bestimmten Anzahl von Dezimalstellen abgeschnitten ist.

      1.    Mut sagte

        Mann, es ist notwendig, es abzuschneiden, wenn es nicht unendlich ist

        1.    KZKG ^ Gaara sagte

          Nichts ist unendlich, mein Freund 😀 (außer vielleicht menschliche Dummheit ...)

          1.    Mut sagte

            Ich hätte nicht unendlich sagen sollen, aber ich meine, dass Wissenschaftler immer noch Dezimalstellen nehmen und das Ende nicht finden können.

          2.    Handbuch der Quelle sagte

            @Courage: Ich habe eine interessante Anekdote über das gelesen, was Sie erwähnen: William Shanks, ein englischer Mathematiker des 20. Jahrhunderts (der übrigens den gleichen Nachnamen wie eine Figur in meinem Lieblingsanime One Piece: P hat), widmete sich 707 Jahre seines Lebens um den genauen Wert von π zu berechnen und 528 Dezimalstellen zu erhalten, aber lange nach seinem Tod wurde festgestellt, dass er einen Fehler in der Dezimalstelle XNUMX gemacht hatte und von da an waren sie alle falsch. 😀

            1.    KZKG ^ Gaara sagte

              Wenn nach so vielen Dezimalstellen ... mir jemand sagt, dass ich falsch lag ... ¬_¬ ... töte ich diesen jemanden, ohne zweimal darüber nachzudenken, HAHAHA


          3.    Hugo sagte

            In der Mathematik gibt es Unendlichkeit. In diesem Fall hat pi eine unendliche Anzahl von Dezimalstellen, die keinem sich wiederholenden Muster folgen, da es sich um eine irrationale Zahl handelt. Auf Wikipedia sehen Sie einige Demos:

            http://en.wikipedia.org/wiki/Proof_that_%CF%80_is_irrational

            1.    KZKG ^ Gaara sagte

              Gibt es in der Mathematik Unendlichkeit? … Verdammt, jeden Tag wird etwas Neues gelernt 😀


            2.    Mut sagte

              Verdammt, warst du noch nie in der Schule?


          4.    Handbuch der Quelle sagte

            KZKG ^ Gaara: Das Gute ist, dass er bereits tot war, als es entdeckt wurde, also wusste er es nie. 😀

            Andererseits, wenn es mir passiert wäre und sie mir gesagt hätten, hätte ich in diesem Moment einen Herzinfarkt gehabt, wenn ich gewusst hätte, dass ich 20 Jahre meines Lebens in den Müll geworfen habe. : S.

            1.    KZKG ^ Gaara sagte

              HAHAHA ja 😀


          5.    Mut sagte

            Ich habe 17 geschossen und hier bin ich.

    2.    Ahdezz sagte

      Zwischen ihm und mir meinst du

      1.    Mut sagte

        Ja, das bin ich ziemlich schlecht in Mathe

    3.    Hannibal sagte

      Gut.

      Es scheint mir, dass es zwischen ihm und 1 ist, nicht 0.

      Grüße.

    4.    Wahrzeichen sagte

      Wenn Sie Fehler machen, sagen Sie, dass eine Primzahl zwischen Null und Eins aufgeteilt ist.

      Und der Wert von pi ist nicht, dass es nicht genau ist, es gibt unendlich viele, von denen nicht alle bekannt sind, aber viel mehr sind bekannt als es gibt.

      Und jetzt meine Frage, können Sie den Befehl yes mit dem Befehl rev kombinieren?

  3.   Taregon sagte

    Ich mochte den Befehl "rev", genau das, wonach ich suchte, um einen Passwortgenerator zu erstellen.

  4.   guzman6001 sagte

    Die Post ist ausgezeichnet ... Sie sind nicht völlig nutzlos ... xD

    Ich fand das Cowsay + Fortune unglaublich cool.

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Danke, wirklich, danke ... Ich habe versucht, mein Korn zum Beitrag beizutragen, indem ich genügend Beispiele und Bilder eingefügt habe ^ _ ^
      Grüße haha

  5.   Handbuch der Quelle sagte

    Alte Arch-Benutzer wussten bereits davon, nicht ich, aber als ich es fand, war ich begeistert: ein echter Pacman auf der Arch-Konsole

    Sie müssen nur die Datei /etc/pacman.conf bearbeiten und unter [Optionen] schreiben Ich liebe Süßigkeiten.

    Bereit, versuchen Sie jetzt, eine Aufgabe mit Pacman auszuführen (a Sudo Pacman -Syuzum Beispiel), und sie werden es sehen. 😉

    1.    Handbuch der Quelle sagte

      Übrigens Ich liebe Süßigkeiten Es sollte keine Periode haben, ich habe es nur gesagt, weil es das Ende des Satzes war. 😛

      1.    Keopety sagte

        Danke für den Befehl, es ist wirklich cool

    2.    KZKG ^ Gaara sagte

      Schade, dass ich Arch jetzt nicht installiert habe… Ich hätte es gerne versucht, haha ​​😀
      Wie auch immer, danke für den Tipp, ich bin sicher, dass viele andere ihn verwenden werden 🙂

  6.   vicky sagte

    Es ist kein Befehl, aber im Archlinux Aur haben sie mir gesagt, dass es ein Paket namens girldfriend gibt, und wenn Sie versuchen, es zu installieren, erhalten Sie eine Nachricht, dass „Freundin im Konflikt mit Homosexualität steht. Installation abgebrochen »oder so ähnlich. Es hat nur funktioniert, wenn Sie ein Mann waren, aber ich war immer noch lustig, als sie mir sagten 😛

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Puh, ich habe diesen verpasst, als ich Arch hehehehe benutzt habe… es wäre lustig gewesen, ihn zu erleben LOL !!!

  7.   Geschichten sagte

    eine andere sehr gesehen, im Terminal ausführen:
    Mann Frau

    1.    Strahlend sagte

      Jeder ist sehr neugierig, tatsächlich erschien beim Öffnen des Mint 10-Terminals immer eine Zeichnung, ein Satz, jetzt weiß ich, dass das, was es am Anfang ausführt, Cosway + Fortune xD ist

    2.    Diazepan sagte

      Kein maunaler Eintrag für Frau (Rimshot)

  8.   ren434 sagte

    Toller Beitrag, ich hätte gerne Figlet probiert, aber ich habe ihn nicht in Repositories. Ich kann nur hinzufügen, dass Fortune eine Version mit anstößigen Phrasen hat, in Minze heißt es beispielsweise Fortune-es-Off.

  9.   Geschichten sagte

    "Der letzte und wir gehen", obwohl es nicht 100% des Themas ist, habe ich vor langer Zeit ein Twitter-ähnliches Programm gesehen, das heißt, es trifft nur 140
    http://jsbin.com/egiqul/49

    1.    ren434 sagte

      LOL !! Das lustigste ist die Lizenz.

  10.   sieg84 sagte

    Ich denke, das Wort ist Verschlüsselung.

  11.   hunabku sagte

    Sie sind sehr lustig, ich mochte die mit den Bildern
    Grüße !!

  12.   Kima sagte

    mmm der Beitrag ist gut, aber Ihre ineffektiven Befehle sind in der Tat das Vakuum des Betriebssystems, um die Probleme von Binärdateien usw. lösen zu können. Ein Lesen der Maschinensprache oder unter Computern würde Ihnen nicht schaden

    1.    KZKG ^ Gaara sagte

      Hallo und herzlich willkommen 🙂
      Ich sagte nutzlos, weil nur wenige diese Befehle verwenden würden, es handelt sich nicht um Befehle wie "ls" oder "cp", die viel häufiger verwendet werden. Ich bin jedoch froh zu wissen, dass Sie sie interessant finden 🙂

      Grüße.

      1.    Mut sagte

        So etwas kann man nicht leichtfertig nennen.

        Soziale Netzwerke erscheinen mir dumm wie eine Kathedrale, aber deshalb öffne ich keinen Artikel des Stils Social Media ist ein komplettes Arschlochzum Beispiel.

        1.    KZKG ^ Gaara sagte

          Ich habe den Titel nicht selbst eingefügt, ich habe nur den Artikel übersetzt, ich habe mehr Beispiele eingefügt, ich habe mehr erklärt, aber ich habe den Titel behalten, ich habe den Link im Beitrag hinterlassen left

  13.   Rodrigories sagte

    Auf welcher Linux-Plattform bist du? kannst du von Ubuntu?

    1.    Mut sagte

      Sie gelten für alle Distributionen ¬_¬

    2.    KZKG ^ Gaara sagte

      Ja, es kann in jeder Distribution verwendet werden 🙂

  14.   sieg84 sagte

    telnet -t vtnt miku.acm.uiuc.edu

  15.   Reisender sagte

    Vielen Dank für das Teilen, es hat mir geholfen, mich für eine Weile zu unterhalten

  16.   Alex Atti sagte

    Sehr gut!!!. wie ich gelacht habe, exzellenter Beitrag, Glückwunsch!

  17.   zerberos sagte

    Um die Anzahl der Pi zu ermitteln, gibt es einen anderen Befehl, an den Sie sich leichter erinnern können:
    "Pi 33"
    Dabei ist 33 die Anzahl der Ziffern, die der Befehl druckt.
    Übrigens wissen sie nicht, wie sie dasselbe mit der Zahl e machen können, oder?

  18.   eliotime3000 sagte

    Dies ist, was ich brauche, um meinen Bash anzupassen!

  19.   dctons sagte

    Ich weiß, dass ich zu spät komme und ich hatte nicht die Zeit, alle Kommentare zu lesen, aber du hast den Zug vergessen….

    Eignung installieren sl

    und Sie führen es mit:
    sl

    Grüße

  20.   xnmm sagte

    hier ist noch einer
    Vermögen -s | rev | coway | figlet

  21.   fernando sagte

    Gut. Aus der Zukunft kommend schrieb ich einfach, um etwas über den kleinen Zug zu sagen: Es stellte sich heraus, dass ich sl in das Terminal steckte und es wieder steckte, bis mir einfiel, es ohne Wurzel zu tun. Et voiâ kam das oben erwähnte heraus. Grüße und danke, denn der Artikel ist unterhaltsam, wenn Sie etwas gesagt haben oder aufgehört haben zu sagen. Sie müssen nicht ein bisschen zwischen den Zeilen lesen und verstehen, warum das gesagt wurde. Zum Beispiel interessiert mich überhaupt nicht, ob pi eine Million oder zwei Ziffern hat, einfach aus Neugier, meine Kultur zu erweitern und mehr zu wissen, aber das bedeutet nicht, dass ich sage, dass Pi nicht wichtig ist, ganz im Gegenteil.